AGENTUR

Genießen Sie die natürliche Schönheit Sloweniens und gehen Sie mit dem Reisebüro Loka auf Abenteuerreisen. Wir organisieren ein- oder mehrtägige Ausflüge in der Umgebung von Škofja Loka, in Slowenien und im Ausland, mit unserem eigenen Transport und Reiseleiter.

Erworbene Lizenzen der Wirtschaftskammer Slowenien:

Lizenz für die Tätigkeit der Organisation von touristischen Arrangements – Nr. 1105
Lizenz für den Verkauf von touristischen Arrangements – Nr. 1106
Reiseleiterlizenz – Saša Jereb Košir – Nr. 24

Organisation von Touren und Ausflügen in ganz Slowenien

Škofja Loka ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Tagesausflüge durch Slowenien, daher empfehlen wir dringend, die folgenden Orte zu besuchen:

Ljubljana

Škofja Loka – Ljubljana: 20 km

Ljubljana ist Hauptstadt der Republik Slowenien. Obwohl Ljubljana zu den mittelgroßen europäischen Städten gehört, bewahrt es die Freundlichkeit eines kleineren Ortes, hat aber alles, was große Hauptstädte haben. Ljubljana ist eine sehr originelle Stadt, voller malerischer und behaglicher Ecken, wo Sie viele kleine Überraschungen erleben können. Während im Winter Ljubljanas verträumter mitteleuropäischer Charakter zu Vorschein kommt, zeichnet sich die Stadt im Sommer durch mediterrane Ungezwungenheit aus.

Bled und Bohinj

Škofja Loka – Bled: 40 km + Bohinj: 20 km

Slowenien hat nur eine einzelne Insel, aber diese ist wegen ihrer Eigenart attraktiver als mancher Archipel. Im Windschatten des malerischen Gebirges, sie herrscht inmitten eines Alpensees. Mit ihrem Charme ist sie seit Jahrhunderten ein Symbol dieses Ortes, wohin die Gäste aus aller Welt gerne zurückkehren. Dieser Ort, der schon ein Jahrtausend existiert, heißt Bled.
Bohinjes ist eines der schönsten Täler inmitten der Julischen Alpen im Triglav-Nationalpark. Herrliches Bergpanorama, schöne See, grüne Wälder, einladende Almen und Bergwiesen mit ihren natürlichen Schönheiten und kulturhistorischen Denkmälern, freundliche Dörfer und Urlaubsorte.

Nationalpark Triglav

Škofja Loka – Kranjska Gora – Tolmin (Soča Tal): 100 km

Dies ist der einzige slowenische Nationalpark von atemberaubender Schönheit, der eine Sonderbehandlung verdient. Der Naturpark im Gebiet der Julischen Alpen im Nordwesten Sloweniens wurde nach dem höchsten slowenischen Gipfel Triglav (2.864 m) benannt. Auf einem abwechslungsreichen Hochgebirgskarst mit malerischen Gipfeln und Tälern gibt es zahlreiche Natur- und Kultursehenswürdigkeiten sowie viele Möglichkeiten für Aktivitäten in der Natur.
Kranjska Gora ist das weltbekannteste touristische Wintersportzentrum Sloweniens.
Der Fluss Soča, einer der ursprünglichsten Flüsse in den Alpen, schreibt mit seinen smaragdfarbenen Tönen schon seit Jahrhunderten eigenwillige Geschichten: das Märchen vom Goldhorn, die Legende von der wundersamen Blume auf dem höchsten Berg Sloweniens. Hier sind die Erinnerungen an die Schrecken des ersten Weltkrieges, der in dieser paradiesischen Landschaft wütete, erhalten geblieben.

Höhle von Postojna – Lipica – Piran

Škofja Loka – Postojna: 70 km + Piran: 75 km

Die Höhle von Postojna ist die größte Höhle der Karstlandschaft Kras und die am meisten besuchte Schauhöhle Europas mit einer zweihundetjährigen turistischen Tradition.
Amnut, Eleganz und Perfektion umschreiben die Bewegungen der Lipizzaner in Lipica noch am besten.
Piran ist das beste erhaltene Stadt-Kulturdenkmal des slowenischen Istriens und der näheste Nachbar der mondänen Stadt Portorož. Das Bild Pirans ist auf der ganzen Welt erkennbar. Die Architektur der Stadt muss man gesehen und erlebt haben

Logartal

Škofja Loka – Logartal: 75 km

Das Spiel der Natur hat das Logartal im Herzen der Savinja-Alpen geschaffen und es mit mehr als 2000 Meter hohen Gipfeln umgeben. Die malerische Landschaft mit ihren vielen Naturattraktionen lädt zu allen Jahreszeiten ein: Im Winter können Sie mit dem Pferdeschlitten fahren, mit einem Tandem-Gleitschirm darüber fliegen, zugefrorene Wasserfälle und einen künstlichen Trainingsplatz erklimmen oder einem Wettkampf zusehen.

Kamnik – Velika planina – Kranj

Škofja Loka – Kamnik: 26 km + Kranj: 26 km

Kamnik ist eine lebendige mittelalterliche Stadt von den Steiner Alpen umarmt. Es bietet unberührte Natur, reiche Geschichte und Tradition und birgt viele Legenden und geheime Schätze. Velika Planina ist ein Hochgebirgsplateau, auf dem sich eine der am besten erhaltenen Hirtensiedlungen Sloweniens befindet. Es hat eine zerklüftete Landschaft mit Karstlöchern und Becken. Auf dem Berg lebt noch die Tradition der Beweidung und Käseherstellung (besonders der Trnič, ein birnenförmig getrockneter Käse).
Kranj ist eine malerische Stadt auf einer Felsmasse zwischen den Gebirgsflüssen Sava und Kokra. Die Altstadt ist reich an kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten und steht daher seit 1983 als Kulturdenkmal unter Schutz. Auch große slowenische Namen trugen durch ihre Aktivitäten zum Mosaik der Stadtentwicklung bei, unter denen France Prešeren sicherlich hervorzuheben ist.

Ptuj – Maribor

Škofja Loka – Ptuj: 150 km + Maribor: 25 km

Ptuj ist eine der schönsten mittelalterlichen Städte, eine Stadt mit einem reichen kulinarischen Angebot, eine Stadt mit Weinkellern und Thermalwasseri.
Maribor ist die zweitgrößte slowenische Stadt, die 2012 stolz den Titel Kulturhauptstadt Europas trug. Die Stadt schmiegt sich entlang der Drau in die Umarmung der grünen Pohorje-Wälder und der malerischen Weinhügel.

Organisation von Reisen und Reisen ins Ausland

Wir organisieren ein- und mehrtägige Ausflüge und Ausflüge für geschlossene Gruppen. Wir empfehlen Ihnen, die folgenden bezaubernden Orte zu besuchen:

Portugal

Das Programm wird vorbereitet

Barcelona

Das Programm wird vorbereitet

Istanbul

Das Programm wird vorbereitet

Füllen Sie das Formular aus und senden Sie eine Reiseanfrage